Ehrenamtliche Arbeit

Ambulante Hospizarbeit basiert auf ehrenamtlichem Engagement.

Dazu braucht es unter anderem die Fähigkeit, sich auf andere einzulassen, ihnen zuzuhören und Gesprächsbereitschaft.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schenken kostbare und unbezahlbare Zeit.

Sie begleiten Menschen zu Hause, in Altersheimen und in Krankenhäusern.

Auch die Begleitung in Trauer gehört zu ihrem Aufgabengebiet.

Sie tun dies in einem Rahmen, der sich mit ihrer individuellen familiären und beruflichen Situation vereinbaren lässt.

Jeden ersten Donnerstag im Monat treffen sich Ehrenamtliche und Interessierte zum Austausch, für Fortbildungen, zur Selbstpflege etc., mehrmals jährlich finden Supervisionen statt. Die Treffen beginnen um 19.30 h im „Zentrum Kirche und Diakonie“, Gymnasiumstr. 5 in Büdingen.

Unsere Ehrenamtlichen haben alle einen Qualifikationskurs für die Ehrenamtsarbeit im hospizlichen Bereich absolviert.